Unsere Angebote im Bereich des Therapeutischen Reitens

 

„Wer immer in den Sattel steigt, der wird erzogen-zum Leben und zum Menschen.“ (Antonius Kröger)

 

Ich habe es mir zum Ziel gesetzt, die wertvolle Ressource Pferd jedem zugänglich zu machen. Menschen mit Einschränkungen oder Behinderungen, Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit besonderem Bedarf an Unterstützung, mit Unsicherheiten oder Ängsten erhalten die Möglichkeit, mit dem Pferd einen Ausgleich zu bekommen. Das Pferd wird als Spiegel genutzt, da es uns mit seinem auffordernden, sanften Wesen immer wieder herausfordert und uns unsere Stimmungen und Verhalten widerspiegelt.

 

Meine Schwerpunkte liegen in der Förderung der sozialen und emotionalen Entwicklung und in der Verbesserung des Erlebens, Befindens und Verhaltens. In einer respektvollen Umgebung zeige ich klare und wertschätzende Kommunikation auf und stärke dadurch das Selbstbewusstsein und den Selbstwert meiner Klienten. Im Spiegel des Pferdes erlernen sie, Wünsche und Gefühle eindeutig auszudrücken. Selbst- und Fremdwahrnehmung werden positiv beeinflusst. Des Weiteren können Gleichgewicht, Rumpfaufrichtung, Symmetrie, Muskelspannung und Koordination geschult werden.